Ich konnte schon früh zeichnen wie Raffael, aber ich habe ein Leben lang dazu gebraucht, wieder zeichnen zu lernen wie ein Kind (Pablo Picasso)

20. Jänner 2018 Namenstag: Fabian, Sebastian



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
An Fabian und Sebastian fängt Baum und Tag zu wachsen an.



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Tanzen Fabian schon die Mücken, muß man den Kühen das Futter bezwicken.
Noch weitere -27 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (07:42)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Apfelgelee

Thema: einkochen
Rezeptkategorie: Rezepte mit Apfel
(17228 Aufrufe)


Zutaten für Apfelgelee:

1 Teil Apfelsaft, 1 Teil Gelierzucker

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Apfelgelee:

Die Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Den Saft (im Entsafter) pressen. Die Apfelsaftmenge wird gewogen und mit der gleichen Menge Gelierzucker aufgekocht. Auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten bis zur Gelierprobe köcheln lassen. Noch warm in saubere, vorgewärmte Einmachgläser füllen.
Gelierprobe: Einige Tropfen Gelee auf einem Teller auskühlen lassen. Wird das Apfelgelee fest, ist es fertig.
Wissenswertes:
Besonders gut schmeckt "sortenreines" Apfelgelee mit aromatischen Äpfeln.

Tip:

Da die Äpfel bei diesem Rezept nicht geschält werden, sollten Sie hier besonders auf gute Qualität und Herkunft achten.





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum