Das Leben läßt sich nur auf zwei Arten leben. Zum einen so, als wäre nichts ein Wunder. Zum anderen so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres. (Albert Einstein)

24. November 2017 Namenstag: Flora, Hildo
Noch weitere 30 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (02:58)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Bärlauchnockerl

Thema: Beilagen
Rezeptkategorie: Rezepte mit Bärlauch
(17155 Aufrufe)


Zutaten für Bärlauchnockerl:

100 g Mehl, Salz, 30 g Butter (in Flöckchen) , 2 Eier, 2 EL Bärlauch

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Bärlauchnockerl:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit einem Teelöffel Nockerl ausstechen und ins kochende Salzwasser geben. Zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.

Tip:

anstelle von Bärlauch können auch andere Kräuter (Petersilie, Kerbel usw.) verwendet werden.
Passt zu: klaren Suppen als Einlage, Eintöpfen, gekochtem Rindfleisch als Beilage

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum