Am besten eßt ihr die Nahrungsmittel, die in der Gegend wachsen, in der ihr lebt. Denn sie enthalten genau die Nährstoffqualitäten, die jemand in dieser Gegend für eine gute Gesundheit braucht. (Cheng Man-ch`ing)

23. November 2017
Leichter Schneefall - Xiaoxue
Namenstag: Klemens, Felizitas
Noch weitere 30 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (15:34)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Bärlauchstrudel

Thema: Strudel, Strudelgerichte
Rezeptkategorie: Rezepte mit Bärlauch
(18638 Aufrufe)


Zutaten für Bärlauchstrudel:

Strudelteig oder Blätterteig, 500g Bärlauch, Mozarella, Salz, Pfeffer, etwas Schlagobers. Mozarella

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Bärlauchstrudel:

Teig vorbereiten, Bärlauch waschen,fein schneiden und in wenig Fett dünsten, salzen, pfeffern und mit etwas Schlagobers aufgießen. Die Masse auskühlen lassen, den kleingeschnittenen Mozarella dazugeben (es kann auch ein anderer geriebener Käse verwendet werden ) und den Teig damit füllen. Mit Ei bestreichen und bei 170 Grad 30 Minuten backen.
Wissenswertes:
Zubereitungszeit mit Backzeit ~1Std,

Tip:

Wer nicht ganz fleischlos essen will, nimmt anstelle von Mozarella, kleingeschnittenes Geselchtes und geriebenen Käse.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum