Für sein Tun und Lassen kann man keinen anderen zum Muster nehmen (Arthur Schopenhauer)

22. April 2018 Namenstag: Wolfhelm, Meingoz
Noch weitere -120 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (16:23)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Buchteln

Thema: Mehlspeisen
Rezeptkategorie: Rezepte mit
(11149 Aufrufe)


Zutaten für Buchteln:

400g Mehl, 200g Butter, 3 Eidotter, 40g Zucker, 3/4 Hefewürfel, 1/4 Liter Milch, Marmelade

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Buchteln:

Einen Germteig zubereiten und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Wenn er aufgegangen ist, wird er mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Tischplatte zu einem Rechteck geformt, gleichmäßige Vierecke schneiden, mit Marmelade füllen und Teigränder schließen. Die Buchteln reihenweise in eine (mit zerlassener Butter) bestrichenen Form einordnen, immer wieder zerlassene Butter dazwischenstreichen (oder jedes einzelne Stück in zerlassene Butter tauchen).
Etwas an der Wärme ruhen und aufgehen lassen. 25 bis 30 Minuten bei mittlerer Hitze backen.

Tip:

vegetarisch (mit Ei, Milch und Butter). Ein Klassiker der österreichischen Mehlspeisküche.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum