Die schwierigste Turnübung ist es immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen! (Werner Finck)

21. November 2017 Namenstag: Amalberga



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Mariä Opferung hell und rein bringt einen harten Winter ein.
Noch weitere 32 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (12:59)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Erdbeer-Ribiselkompott

Thema: einkochen
Rezeptkategorie: Rezepte mit Erdbeeren,Ribisel
(13163 Aufrufe)


Zutaten für Erdbeer-Ribiselkompott:

1kg Erdbeeren (besonders gut wären Walderdbeeren), 3/4 kg Staubzucker, 3/4kg Ribiseln

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Erdbeer-Ribiselkompott:

1kg Erdbeeren putzen, waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Dannach in eine Porzellan- oder Glasschüssel geben und mit 3/4kg Staubzucker ziehen lassen. Gleichzeitig lassen wir 3/4 kg Ribiseln (Johannisbeeren) 20 Minuten lang kochen, nicht passieren, sondern nur durchseihen und kalt über die Erdbeeren gießen, über Nacht zugedeckt stehen lassen. Den sich bildenden Saft am nächsten Tag abseihen und rasch zur Geleeprobe einkochen. Ist die soweit, die Erdbeeren dazugeben, einige Minuten aufkochen lassen, in Gläser füllen, mit einem mit Rum oder Weingeist befeuchteten Papier bedecken und dann erst verschließen. 15 Minuten im Dunst kochen.
Wissenswertes:
Man kann anstelle der Walderbeeren auch kleine, feste, runde Ananaserdbeeren verwenden.





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum