Am besten eßt ihr die Nahrungsmittel, die in der Gegend wachsen, in der ihr lebt. Denn sie enthalten genau die Nährstoffqualitäten, die jemand in dieser Gegend für eine gute Gesundheit braucht. (Cheng Man-ch`ing)

23. November 2017
Leichter Schneefall - Xiaoxue
Namenstag: Klemens, Felizitas
Noch weitere 30 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (15:33)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Hagebuttensuppe

Thema: Suppen
Rezeptkategorie: Rezepte mit Heckenrose,Pinien
(12352 Aufrufe)


Zutaten für Hagebuttensuppe:

1Kilo Hagebutten, 3/4Liter Apfelsaft, 10dag Zucker, 1-2 Esslöffel Kartoffelmehl, Pinienkerne

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Hagebuttensuppe:

Die gesäuberten und vorbereiteten Hagebutten (siehe Tip) in einem Topf mit dem Apfelsaft gemeinsam aufkochen. Sie sind fertig, wenn sie weich sind. Dannach den Zucker und das Kartoffelmehl hinzufügen und nochmals aufkochen lassen. (Bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit nachfüllen).
Die Pinienkerne als Dekoration über die fertige Suppe streuen.
Wissenswertes:
Hagebutten sind besonders im Winter wertvolle Vitaminspender, sie behalten auch trotz Erhitzen ihren hohen Gehalt an VitaminC.

Tip:

Hagebutten säubern: Die Stengel abschneiden, Blütenansätze mittels sauberem Tuch abreiben. Die Kerne entfernt man bei den halbierten Früchten am besten mittels einer kleinen Zahnbürste.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum