Das Universum ist vollkommen. Es kann nicht verbessert werden. Wer es verändern will, verdirbt es. Wer es besitzen will, verliert es (Laotse)

27. April 2018 Namenstag: Zita, Petrus Canisius



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Hat St.Peter das Wetter schön, kannst du Kohl und Erbsen sä`n.
Noch weitere -124 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (00:45)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Holunderblütensirup

Thema: Saft, Sirup
Rezeptkategorie: Rezepte mit Holunder
(28981 Aufrufe)


Zutaten für Holunderblütensirup:

50 Holunderblüten, 5 Liter Wasser, 5kg Zucker, 5 Zitronen, 20dag Zitronensäure.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Holunderblütensirup:

Blüten, Wasser, Zucker, Saft der Zitronen und Zitronensäure werden in einem großen Behälter zusammengemischt. 24 Stunden ziehen lassen, dabei öfters umrühren um den Zucker aufzulösen. Dannach werden die Blüten herausgefiltert und der Sirup in saubere Flaschen gefüllt.
Wissenswertes:
Dieser Sirup hält sich (an einem kühlen Ort gelagert) bis zu einem Jahr.
Menge gerechnet für ca. 8 Liter Saft

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum