Für sein Tun und Lassen kann man keinen anderen zum Muster nehmen (Arthur Schopenhauer)

22. April 2018 Namenstag: Wolfhelm, Meingoz
Noch weitere -120 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (18:19)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Kaiserschmarren

Thema: Mehlspeisen
Rezeptkategorie: Rezepte mit
(13942 Aufrufe)


Zutaten für Kaiserschmarren:

250g Mehl, 1/2 l Milch, 100g Staubzucker, eine Prise Salz und 5 Dotter. 5 Eiklar und 60g Rosinen. 100g Butter.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Kaiserschmarren:

Mehl, Milch, Zucker, Salz und Eidotter gut verrühren. Aus den Eiklar Schnee schlagen und mit den Rosinen vorsichtig unter die Masse heben. Die Butter in einer Pfanne erhitzen (sollte allerdings nicht braun werden), den Teig hineinfließen lassen und im heißen Rohr backen. Mit einem Schmarrenschauferl zerstoßen und mit Zucker bestreut anrichten.

Tip:

Die Rosinen kann man auch einige Zeit in Rum einlegen.
Passt zu: Zwetschkenröster

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum