Das Leben läßt sich nur auf zwei Arten leben. Zum einen so, als wäre nichts ein Wunder. Zum anderen so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres. (Albert Einstein)

24. November 2017 Namenstag: Flora, Hildo
Noch weitere 30 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (02:59)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Knoblauchöl

Thema: Zutaten
Rezeptkategorie: Rezepte mit Knoblauch
(13818 Aufrufe)


Zutaten für Knoblauchöl:

Knoblauch, Olivenöl.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Knoblauchöl:

Die Knoblauchzehen schälen, in eine weithalsige, dunkle Flasche füllen, mit Olivenöl aufgießen (die Knoblauchzehen sollten mit Öl bedeckt sein). 1-2 Wochen rasten lassen.
Sie können mit dem Knoblauchöl Salate frisch marinieren, oder es zum Anbraten verwenden, falls Sie keinen Knoblauch im Haus haben. Auch die eingelegten Knoblauchzehen sind geschmacklich nicht so intensiv wie frischer Knoblauch, und eigenen sich daher zum Würzen von Speisen mit einem Hauch Knoblaucharoma.

Tip:

vegan. Der Knoblauch hält sich in diesem Öl wunderbar.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum