Das Leben läßt sich nur auf zwei Arten leben. Zum einen so, als wäre nichts ein Wunder. Zum anderen so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres. (Albert Einstein)

24. November 2017 Namenstag: Flora, Hildo
Noch weitere 30 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (02:59)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Kürbis einkochen

Thema: einkochen
Rezeptkategorie: Rezepte mit Kürbis
(16207 Aufrufe)


Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Kürbis einkochen:

Kürbisstücke kocht man ½ Kilo Zucker dicklich ein und gießt dann soviel guten Weinessig hinzu, daß die Mischung einen süßsäuerlichen Geschmack bekommt, läßt die Kürbisstücke einige Minuten darinnen aufkochen, ohne das sie zu weich werden dürfen, nimmt dabei den Schaum ab, schüttet dann alles in einen Porzellannapf und legt einige Stücke Zimt und Nelken in ein Leinwandläppchen gebunden dazu. Am anderen Tage wird der abgegossene Essig aufgekocht, abgeschäumt, die Kürbisstücke, nicht zu viele auf einmal, hineingelegt, einmal überkocht, herausgenommen, in die Gläser oder Töpfe gelegt, mit dem etwas eingekochten und erkalteten Essig übergossen und zugebunden.

Quelle: "Das Glück im Hause, Wirtschafts und Kochbuch von Maria Kneid u. Erna Steikler" ca. 100 Jahre alt





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum