Das Universum ist vollkommen. Es kann nicht verbessert werden. Wer es verändern will, verdirbt es. Wer es besitzen will, verliert es (Laotse)

27. April 2018 Namenstag: Zita, Petrus Canisius



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Hat St.Peter das Wetter schön, kannst du Kohl und Erbsen sä`n.
Noch weitere -124 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (00:34)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Lindenblütenessig

Thema: Essig
Rezeptkategorie: Rezepte mit Linde, Essig
(13778 Aufrufe)


Zutaten für Lindenblütenessig:

1,5 Liter Fruchtessig, 1 Handvoll Lindenblüten, 60g Bienenhonig, abgeriebene Schalen von 2 unbehandelten Zitronen;

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Lindenblütenessig:

Der Essig wird zum Kochen gebracht und über die Lindenblüten gegossen. Nach Abkühlen auf ca. 40°C wird der Honig eingerührt. Zum Schluss gibt man die abgeriebenen Zitronenschalen hinzu und läßt diese Mischung zugedeckt ca. 3 Wochen ziehen.
Nach der Ruhezeit filtern, in dunkle Flaschen füllen und verkorken.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum