Für sein Tun und Lassen kann man keinen anderen zum Muster nehmen (Arthur Schopenhauer)

22. April 2018 Namenstag: Wolfhelm, Meingoz
Noch weitere -120 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (18:32)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Marillenmarmelade mit Apfelpektin

Thema: einkochen
Rezeptkategorie: Rezepte mit Marillen
(16152 Aufrufe)


Zutaten für Marillenmarmelade mit Apfelpektin:

1kg Marillen (ohne Kern), 1/2 Kilo Früchte, 15g Apfelpektin, Saft einer halben Zitrone;

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Marillenmarmelade mit Apfelpektin:

Die Früchte werden mit 2/3 des Zuckers und dem Zitronensaft langsam zum Kochen gebracht (5 Minuten kochen, - dabei Umrühren, damit sie nicht Anbrennen). Vom Herd nehmen. Den restlichen Zucker mit dem Apfelpektin mischen und löffelweise einrühren. Dannach wieder aufkochen - 2 bis 3 Minuten unter ständigem Umrühren kochen lassen, bis die Marmelade geliert. Warm in saubere Gläser füllen, luftdicht verschliessen. Auskühlen lassen.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum