Das Leben läßt sich nur auf zwei Arten leben. Zum einen so, als wäre nichts ein Wunder. Zum anderen so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres. (Albert Einstein)

24. November 2017 Namenstag: Flora, Hildo
Noch weitere 30 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (02:59)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Rosenessig

Thema: Essig
Rezeptkategorie: Rezepte mit Rose, Essig
(12768 Aufrufe)


Zutaten für Rosenessig:

2 Handvoll gut duftender Rosenblüten, 1/2 Liter bester Weissweinessig.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Rosenessig:

Die Rosenblüten am besten zu Mittag ernten, da sie um diese Zeit das intensivste Aroma entwickeln. In eine weithalsige Flasche legen und mit dem Essig auffüllen. Ca. 4 Wochen an einem sonnigen Fensterplatz ruhen lassen. Hin und wieder etwas schütteln. Dannach abseihen und zum weiteren Gebrauch in dunkle Flaschen füllen.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum