Die schwierigste Turnübung ist es immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen! (Werner Finck)

21. November 2017 Namenstag: Amalberga



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Mariä Opferung hell und rein bringt einen harten Winter ein.
Noch weitere 33 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (02:02)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Krautsuppe (Schweizer)

Thema: Suppen
Rezeptkategorie: Rezepte mit Weisskraut
(15479 Aufrufe)


Zutaten für Krautsuppe (Schweizer):

10 dag Fett, 2 dag Zwiebeln, ½ kg Kraut, 6 dag Mehl, 2 ½ l Wasser, Salz, 25 dag Kartoffel.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Krautsuppe (Schweizer):

Ausgewaschenes nudelig geschnittenes Kraut wird in heißem Fett, in dem man vorher feingehackte Zwiebeln anrösten ließ, angeröstet, mit Mehl gestäubt und nach dem Anrösten mit kaltem Wasser aufgegossen.
Man würzt die Suppe mit Salz und läßt sie 1 Stunde kochen. ½ Stunde vor dem Anrichten gibt man rohe, geschälte, würfelig geschnittene Kartoffeln hinein und läßt sie weich kochen.
Passt zu: Einlage: Scheiben von Bratwurst oder Frankfurterwürstchen.

Quelle: "Das Glück im Hause, Wirtschafts und Kochbuch von Maria Kneid u. Erna Steikler" ca. 100 Jahre alt





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2017www.naturverstand.at

Impressum