Für sein Tun und Lassen kann man keinen anderen zum Muster nehmen (Arthur Schopenhauer)

22. April 2018 Namenstag: Wolfhelm, Meingoz
Noch weitere -120 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (18:14)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Weintraubengelee

Thema: einkochen
Rezeptkategorie: Rezepte mit Weintrauben
(18798 Aufrufe)


Zutaten für Weintraubengelee:

1 Teil Traubensaft, 1 Teil Gelierzucker;

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Weintraubengelee:

Die Trauben zupfen und waschen. Den Saft (im Entsafter) pressen. Die Traubensaftmenge wird gewogen und mit der gleichen Menge Gelierzucker aufgekocht. Auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten bis zur Gelierprobe köcheln lassen. Noch warm in saubere, vorgewärmte Einmachgläser füllen.
Gelierprobe: Einige Tropfen Gelee auf einem Teller auskühlen lassen. Wird das Traubengelee fest, ist es fertig.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum