Das Universum ist vollkommen. Es kann nicht verbessert werden. Wer es verändern will, verdirbt es. Wer es besitzen will, verliert es (Laotse)

27. April 2018 Namenstag: Zita, Petrus Canisius



Der Bauernkalender für den heutigen Tag:
Hat St.Peter das Wetter schön, kannst du Kohl und Erbsen sä`n.
Noch weitere -124 Tage bis Weihnachten

Z E N

Organuhr   (00:47)

QI GONG - TAI JISEMINARE - KURSEGALERIEKALENDERKONTAKT

Rezeptindex

Zwiebelsauce

Thema: Saucen
Rezeptkategorie: Rezepte mit Zwiebel
(13193 Aufrufe)


Zutaten für Zwiebelsauce:

5 mittelgroße Zwiebel (ca. 500g), 1/4 Liter Wasser, 3 Gewürznelken, Salz.

Hinweis: 1 dag = 10g
Zubereitung - Zwiebelsauce:

Die Zwiebel schälen und vierteln. Mit dem Wasser in einen hohen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Dannach die Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten weiterköcheln. Nachdem die Gewürznelken herausgefischt wurden - pürieren. Mit Salz nachwürzen. Warm servieren.
Wissenswertes:
Diese Sauce ist eine wunderbare Grundlage für die fettarme Küche. Lauwarm kann man sie mit gehackter Petersilie verfeinern und zu gekochten Erdäpfeln servieren. Neutral (mit etwas Salz nachgewürzt) ist sie auch eine zarte Ergänzung zu gegrilltem Fleisch.

Tip:

Im Winter verrühre ich diese Zwiebelsauce gerne mit 2 Eßlöffeln Paradeismark und etwas Salz. Dies ergibt eine wunderbare Paradeissauce.

Quelle: www.naturverstand.at





© Ingrid Bruckmüller 2002 - 2018www.naturverstand.at

Impressum